Frequently Asked Questions

In der Rubrik FAQ’s (Frequently Asked Questions) beantworten wir Ihnen die häufigsten und wichtigsten Fragen rund ums Coaching.

Wir werden diese Seite ständig erweitern und mit Ihren Fragen füllen. Damit erhalten Sie ein Werkzeug, das schon im Vorfeld die meisten Ihrer Fragen beantwortet.

Sollten Sie hier keine Antworten auf Ihre Fragen finden, dann schreiben Sie uns einfach eine kurze Nachricht über das Kontaktformular. So bekommen Sie auf jeden Fall Ihre Antworten und wir können unsere Seite erweitern und verbessern.

Ablauf

Wie läuft die Terminbuchung ab?
Sie geben Ihren Wunschtermin inkl. Uhrzeit an und das Thema, das bearbeitet werden soll. Vorausgesetzt Sie haben sich bereits registriert, erhalten Sie nun nach erfolgreicher Anmeldung bis zu drei Coaches vorgeschlagen. Bei diesem Matching handelt es sich um die für Sie und Ihr Anliegen optimalen Coaches.
Wie erfolgt das Matching?

Da Sie bei der Registrierung einige Daten zu sich und Ihren persönlichen Präferenzen angeben, kann unser Matching-Algorithmus anhand von Wunschtermin, Thema, Priorisierung und der Coach-Profile eine optimale Vorauswahl treffen. Wir wählen die Coaches anhand eines standardisierten Recruiting-Prozesses aus, bei dem sowohl auf Professionalität, Persönlichkeit und Vielfalt geachtet wird. Dadurch können wir ein breites Spektrum an Coaching-Kompetenzen anbieten. Dies kommt unseren Kunden durch eine individuelle und spezifische Begleitung zugute.

Wird mir ein Coach einfach zugewiesen oder darf ich meinen Coach selbst aussuchen?
Unser Matching-Algorithmus trifft lediglich eine Vorauswahl und schlägt bis zu drei Coaches vor. Diese Vorauswahl erleichtert damit die Entscheidung, mit welchem Coach Sie Ihr Thema besprechen wollen. CoachNow unterscheidet sich damit von anderen Coaching-Datenbanken, bei denen man bis zu 30.000 Suchergebnisse erhält und damit nicht wirklich schlauer ist, mit welchem Coach man nun sprechen soll.
Wie läuft die Bewertung der Coaches?
Da uns die Qualitätssicherung sehr wichtig ist, bitten wir unsere Kunden im Rahmen unserer 2-Stufen-Evaluation um Feedback zum Coaching. In einem ersten Schritt wird unmittelbar nach Ende der Coaching-Session mit wenigen Fragen erhoben, wie es dem Kunden geht und ob das Coaching für ihn hilfreich war. Da es im Rahmen eines Coachings für den Coachee mitunter auch zu unangenehmen Gefühlen kommt, ist unmittelbar nach dem Coaching eine unbefriedigende Gefühlslage durchaus im Rahmen des Normalen. Besonders wenn der Coach einen blinden Fleck angesprochen hat, kann dies für den Coachee durchaus unangenehm sein. 
 
Daher bitten wir unsere Kunden nach 14 Tagen nochmal um eine Rückmeldung, wie sie die Coaching-Session erlebt hatten und welche nachhaltigen Veränderungen sich seitdem eingestellt haben. Damit wollen wir auch überprüfen, ob der Praxistransfer gelungen ist und eine Nachhaltigkeit des Coachings erreicht wurde.
Wie erfolgt die Zahlung der Coaching-Session?
CoachNow setzt mit PayPal auf ein etabliertes und zuverlässiges Bezahlsystem. Darüberhinaus erhalten unsere Geschäftskunden Voucher-Codes, die sie an ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ausgeben können. Somit kann einfach und unkompliziert die Bezahlung erfolgen.
Warum sehe ich fast ausschließlich Coaches mit positiven Bewertungen?
Sollte ein Coach wiederholt von unterschiedlichen Kunden negativ bewertet werden, ist dies für uns Anlass, der Ursache hierfür auf den Grund zu gehen. In diesem Prozess sprechen wir natürlich auch mit dem betroffenen Coach selbst. Sollte im Rahmen dieser Analyse herauskommen, dass die Qualitätsstandards missachtet wurden, beenden wir die Zusammenarbeit mit diesem Coach. 
 
Dadurch ist sichergestellt, dass bei CoachNow nur Coaches arbeiten, die unsere Kunden optimal begleiten und daher entsprechend positiv bewertet werden. 
Wie läuft die Registrierung ab?
Nach Angabe Ihrer persönlichen Daten und Vergabe eines Passwortes erhalten Sie einen Aktivierungslink per Mail. Anschließend können Sie Ihre Registrierung abschließen, indem Sie uns noch Ihre Präferenzen mitteilen hinsichtlich des Coachings. Diese benötigen wir für ein optimales Matching, damit wir Ihnen immer die für Sie und Ihr Anliegen besten Coaches vorschlagen können. Dann kann es los gehen mit Ihrer Terminbuchung!
Wie kann ich eine gebuchte Session stornieren?
Solange die CoachNow-Session noch nicht durchgeführt, kann diese schriftlich storniert werden. Bitte beachten Sie dazu unsere AGB.
Wie läuft eine CoachNow-Session ab?
Coaching ist eine ganz individuelle Angelegenheit, bei der zwei Menschen miteinander interagieren. Daher ist auch kein Coaching gleich einem anderen - nichtsdestotrotz gibt es typische Phasen:
 
In der Regel erläutert der Klient sein Anliegen und beschreibt die Situation, in der er oder sie sich gerade befindet. Hilfreich ist es, sich bereits vor dem Coaching darüber klar zu werden, was man genau besprechen will.
 
Durch verschiedene Coaching-Methoden wird der Coach das Gespräch leiten und sich z.B. durch Fragen auf Ihrem Lösungsweg begleiten. Durch den professionell begleiteten Dialog mit dem Coach erhält man Impulse von einer Person, die nicht an der eigenen Situation beteiligt ist und somit einen neutralen Blick hat. Häufig ermöglicht ein Coaching der Perspektivenwechsel und man sieht Situationen in einem anderen Licht.
 
 Zum Abschluss einer Session kann es um konkreten Handlungsstrategien in der Praxis gehen. Durch den Transfer in die Praxis kann man neue Handlungsoptionen erkennen und diese direkt anwenden.
Wie kann ich mich auf die Session vorbereiten?
Loggen Sie sich nicht auf den letzten Drücker ein, sondern bereiten Sie sich schon 10-15 Minuten vor dem Termin auf Ihr Coaching vor.
 
Am besten Sie suchen Sie einen ruhigen Ort, an dem Sie ungestört sprechen können. Es geht schließlich um ein persönliches Thema, bei dem Sie vermutlich keine Zuhörer haben wollen.
 
Führen Sie im Vorfeld der Session den Verbindungstest durch, damit Sie eventuell auftretende technische Probleme im Vorfeld beheben können. Schauen Sie dazu auch gern in unsere FAQ unter der Rubrik Technik.
 
Zur mentalen Vorbereitung gehört, dass Sie sich ein Ziel für die Coaching-Session setzen. Was wollen Sie klären? Was genau ist Ihr Anliegen? Je klarer und fokussierter Sie in das Coaching starten, desto mehr können Sie für sich herausholen. Bereits 15 Minuten vor der Session haben Sie über ein Freitext-Feld die Möglichkeit, dem Coach Ihr Anliegen kurz schriftlich zu schildern. 

Und dann kann es losgehen!

Allgemein

Ich habe mein Login-Passwort vergessen. Was soll ich tun?
Über den Button Passwort vergessen erhalten Sie eine Mail mit einem neuen temporären Passwort. Ändern Sie dieses bitte zeitnah und prägen es sich gut ein.
Wo kann ich mich beschweren, wenn ich unzufrieden bin mit CoachNow?
Zunächst mal hoffen wir, dass es dafür gar keinen Grund gibt. Denn wir bemühen uns nach Kräften, CoachNow optimal für unsere Kunden zu gestalten. Sollte uns das in einer Situation mal nicht gelingen, tut uns das Leid und liegt daran, dass wir alle nur Menschen sind. Und wo Menschen arbeiten passieren Fehler.
 
Schreiben Sie uns gern und wir kümmern uns schnellstmöglich, damit wir die Kuh wieder vom Eis bekommen.
Werden die Gespräche aufgezeichnet?

Nein. Coaching ist Vertrauenssache. Daher wird seitens CoachNow die Verbindung der Coaching-Session verschlüsselt und keine Aufzeichnungen vorgenommen.

Ist der Gesprächsinhalt vertraulich?

Selbstverständlich behandeln alle Coaches bei CoachNow die Inhalte der Coaching-Sessions vertraulich. Daher werden keinerlei Aufzeichungen gemacht und auch keine Inhalte an Dritte weitergegeben. Es ist uns wichtig, dass unsere Kunden offen mit unseren Coaches über ihre Anliegen sprechen. Denn Coaching ist Vertrauenssache.

Ich habe keine E-Mail erhalten, um mich zu registrieren. Was kann ich tun?
Manchmal landet unsere E-Mail mit dem Aktivierungslink zum Abschluss der Registrierung im SPAM-Ordner. Schauen Sie dort mal nach, bitte.

Sollte dort auch keine E-Mail von CoachNow zu finden sein, schreiben Sie uns bitte unter support@coach-now.de und wir werden uns schnellstmöglich darum kümmern.

Bewerbung als Coach

Wie wird man Coach bei CoachNow?
Wenn Sie bereits als Business Coach tätig sind, können Sie sich direkt online bewerben. 
 
Nachdem Sie die vollständigen Bewerbungsunterlagen eingereicht haben, werden wir diese prüfen und uns zeitnah zu einem Gespräch mit Ihnen verabreden. In diesem Erstgespräch können wir bereits erste Fragen klären, bevor wir dann in einem gesonderten Interview-Termin auf Sie als Person und Ihre Coaching-Kompetenzen näher eingehen. 
 
Neben den formellen Kriterien wie z.B. Coaching-Ausbildung und Berufserfahrung interessieren uns hierbei auch Ihre Referenzen, mit denen wir gerne über Sie und Ihre Coaching-Tätigkeit sprechen möchten, um uns ein ganzheitliches Bild verschaffen zu können.
 
Sollten wir beide nach diesem Interview ein positives Bild voneinander haben, können wir den Kooperationsvertrag unterschreiben und die Mitarbeit starten.
 
In diesem Kooperationsvertrag ist u.a. geregelt, dass Sie sich an mindestens 5 Tagen im Monat für CoachNow zur Verfügung halten sollten und Sie 70% des Umsatzes der von Ihnen getätigten Coaching-Sessions erhalten.
 
Bei Fragen wenden Sie sich gern vorab an coaches@coach-now.de
 
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!
Welche Voraussetzungen muss man für eine Tätigkeit bei CoachNow erfüllen?
Jeder Coach bei CoachNow verfügt über eine Coaching-Ausbildung bei einem renommierten Coaching-Institut. Dank zunehmender Vereinheitlichung der Qualitätsstandards wird eine Vergleichbarkeit der Coaching-Ausbildungen mehr und mehr möglich. Wir legen großen Wert auf eine solide Ausbildung in den Kernkompetenzen des Coachings und achten gleichzeitig darauf, dass jeder Coach sich bestimmte Schwerpunkte erarbeitet hat. Denn nur durch eine tiefere Expertise ist es möglich, dass im Rahmen der CoachNow-Sessions auch ein Mehrwert für unsere Kunden geschaffen wird. Dank der kontinuierlichen Weiterbildung aller Coaches stellen wir sicher, dass sowohl aktuelle Themen bearbeitet werden können als auch eine ständige Lernneugier bei unseren Coaches vorhanden ist.
 
Ferner achten wir darauf, dass jeder CoachNow-Coach bereits über operative Branchenerfahrung verfügt, um somit für unsere Kunden auch ein optimales Verständnis der Branchen-Spezifika zu ermöglichen.
Gibt es inhaltliche Vorgaben für die Arbeit als Coach?
Nein. Die Beziehung zwischen Coachee und Coach ist von Vertrauen geprägt und sollte ein Umfeld sein, in dem persönliche Entwicklung des Coachee stattfinden kann. Da die Persönlichkeiten und die individuellen Situationen, in denen sie sich befinden derart vielfältig sind, wäre eine operative Handlungsanweisung an unsere Coaches kontraproduktiv. Selbstverständlich legen wir im Rahmen der vertraglichen Vereinbarungen mit unseren Coaches Wert auf ein demokratisches, weltoffenes Menschenbild und Miteinander.
Gibt es Tipps für Coaches für das Online Coaching?
Alle Coaches bei CoachNow verfügen über Expertise hinsichtlich der Besonderheit des Online-Coachings. Vor Beginn ihrer Tätigkeit bei CoachNow erfolgt eine ausführliche Einweisung in die Handhabung der Plattform.
Wie sind die Rahmenbedingungen für eine Mitarbeit als Coach?
Für eine sichere Planung ist es notwendig, dass jeder Coach an mindestens 5 Tagen pro Monat für 6 oder 9 Stunden (6:00-12:00, 12:00-18:00 oder 18:00-0:00 bzw. 6:00-15:00 oder 15:00-0:00) zur Verfügung steht, um für Coachings gebucht werden zu können. Für jedes Coaching, das durch den Coach durchgeführt wurde, erhält dieser 70% des Umsatzes (15 Minuten kosten den User EUR 25,- EUR, 30 Minuten entsprechend EUR 50,-). 
 
Vor Beginn einer Mitarbeit ist ein Recruiting-Prozess vorgeschaltet, den Sie durch Ihre Online-Bewerbung starten können.

Coaching

Wie wird die Qualität des Coachings sichergestellt?
1. Standardisierte Auswahl der Coaches: Überprüfung von Ausbildung, Fortbildung, Berufserfahrung, Themen-Expertise, Branchen-Expertise, Referenzen, sowie standardisierte Interviews durch qualifizierte Fach-Experten.

2. Zwei-Stufen-Evaluation durch die User und ggfs. Maßnahmen bei wiederholter schlechter Bewertung
Kann Coaching in nur 15 Minuten überhaupt effektiv sein?
Bei CoachNow geht es darum, unseren Kunden bei konkreten Fragestellungen des Arbeitsalltags kurzfristig eine professionelle Begleitung zu bieten. Durch ein Impuls-Coaching ist es möglich, dass in relativ kurzer Zeit mit etablierten Coaching-Tools individuelle Unterstützung angeboten werden kann. Bereits in anderen Kontexten hat sich gezeigt, dass eine Zeitspanne von 10-15 Minuten ausreichend ist, um durch wenige Impulse neue Lösungswege zu erkennen.
Kann Coaching in jeder Situation helfen?
Nein, denn es gibt Fragen und Situationen, in denen Coaching an seine Grenzen stößt. Dies ist immer dann der Fall, wenn es sich um Erkrankungen und tieferliegende Probleme, die mehrere Bereiche des Lebens umfassen, handelt. In diesen Fällen orientieren sich die bei CoachNow tätigen Coaches an den Berufsethischen Richtlinien des Berufsverbandes Deutscher Psychologinnen und Psychologen e.V. und der Deutschen Gesellschaft für Psychologie e.V. - hier speziell Punkt 5.

Ferner kann es sein, dass man zwar gerne etwas ändern möchte, aber noch nicht bereit ist etwas zu ändern. Das bedeutet, dass ein Coaching, das von Dritten aufgestülpt wird, nicht immer hilfreich ist, sondern stets vom Coachee eine freie Entscheidung sein sollte.

Außerdem muss zwischen Coach und Coachee die Chemie stimmen, damit in einem vertrauensvollen Rahmen die relevanten Themen bearbeitet werden können. Ist dies nicht der Fall kommt es häufig dazu, dass eine Coaching-Beziehung vorzeitig abgebrochen wird.
Kann ich Coaching von der Steuer absetzen?
Ja, unter bestimmten Umständen kann man Business Coaching als Werbungskosten bei der Einkommenssteuer-Erklärung geltend machen - also Rechnung aufheben und profitieren!
Welche Voraussetzungen muss man für eine Tätigkeit bei CoachNow erfüllen?
Jeder Coach bei CoachNow verfügt über eine Coaching-Ausbildung bei einem renommierten Coaching-Institut, das eine Coaching-Ausbildung von mindestens 150 Stunden anbietet. Dank zunehmender Vereinheitlichung der Qualitätsstandards wird eine Vergleichbarkeit der Coaching-Ausbildungen mehr und mehr möglich. Neben der ethischen Grundhaltung des Coaches, die sich mit unseren Grundsätzen von CoachNow deckt, legen wir großen Wert auf eine solide Ausbildung in den Kernkompetenzen des Coachings und achten gleichzeitig darauf, dass jeder Coach sich bestimmte Schwerpunkte erarbeitet hat. Denn nur durch eine tiefere Expertise ist es möglich, dass im Rahmen der CoachNow-Sessions auch ein Mehrwert für unsere Kunden geschaffen wird. Dank der kontinuierlichen Weiterbildung aller Coaches stellen wir sicher, dass sowohl aktuelle Themen bearbeitet werden können als auch eine ständige Lernneugier bei unseren Coaches vorhanden ist.

Ferner achten wir darauf, dass jeder CoachNow-Coach bereits über operative Branchenerfahrung verfügt, um somit für unsere Kunden auch ein optimales Verständnis der Branchen-Spezifika zu ermöglichen.
Redet nur der Coach oder darf ich auch was sagen?
Coaching lebt vom Dialog. Ein guter Coach wird sich mit seinem Rede-Anteil eher zurückhalten, denn es geht ja darum, dass Sie durch das Gespräch neue Handlungsstrategien entwickeln. Daher ist Ihre Beteiligung am Gespräch absolut wichtig und für den Erfolg des Coachings erforderlich.
Wie läuft eine CoachNow-Session ab?
Coaching ist eine ganz individuelle Angelegenheit, bei der zwei Menschen miteinander interagieren. Daher ist auch kein Coaching gleich einem anderen - nichtsdestotrotz gibt es typische Phasen:
 
In der Regel erläutert der Klient sein Anliegen und beschreibt die Situation, in der er oder sie sich gerade befindet. Hilfreich ist es, sich bereits vor dem Coaching darüber klar zu werden, was man genau besprechen will.
 
Durch verschiedene Coaching-Methoden wird der Coach das Gespräch leiten und sich z.B. durch Fragen auf Ihrem Lösungsweg begleiten. Durch den professionell begleiteten Dialog mit dem Coach erhält man Impulse von einer Person, die nicht an der eigenen Situation beteiligt ist und somit einen neutralen Blick hat. Häufig ermöglicht ein Coaching der Perspektivenwechsel und man sieht Situationen in einem anderen Licht.

Zum Abschluss einer Session kann es um konkreten Handlungsstrategien in der Praxis gehen. Durch den Transfer in die Praxis kann man neue Handlungsoptionen erkennen und diese direkt anwenden. 
Wie kann ich mich auf die Session vorbereiten?
Loggen Sie sich nicht auf den letzten Drücker ein, sondern bereiten Sie sich schon 10-15 Minuten vor dem Termin auf Ihr Coaching vor.
 
Am besten Sie suchen Sie einen ruhigen Ort, an dem Sie ungestört sprechen können. Es geht schließlich um ein persönliches Thema, bei dem Sie vermutlich keine Zuhörer haben wollen.
 
Führen Sie im Vorfeld der Session den Verbindungstest durch, damit Sie eventuell auftretende technische Probleme im Vorfeld beheben können. Schauen Sie dazu auch gern in unsere FAQ unter der Rubrik Technik.
 
Zur mentalen Vorbereitung gehört, dass Sie sich ein Ziel für die Coaching-Session setzen. Was wollen Sie klären? Was genau ist Ihr Anliegen? Je klarer und fokussierter Sie in das Coaching starten, desto mehr können Sie für sich herausholen. Bereits 15 Minuten vor der Session haben Sie über ein Freitext-Feld die Möglichkeit, dem Coach Ihr Anliegen kurz schriftlich zu schildern.
 
Und dann kann es losgehen!
Coaching oder Beratung?
Bei CoachNow steht die Hilfe zur Selbsthilfe im Vordergrund. So wie die Fragestellungen unserer Klienten individuell sind, sind es auch die Antworten und Lösungen. Nach unserem Selbstverständnis ist es nicht zielführend, wenn Coaches ihre Lösungen den Klienten überstülpen, vielmehr sollte Coaching dabei unterstützen, eigene Lösungen zu finden. Daher begleiten Coaches bei CoachNow den Weg zur Lösungsfindung. Durch die professionelle Coaching-Expertise können unsere Coaches die Coachees individuell begleiten, sodass unsere Kunden profitieren. 

Bei einigen Business-Coaching-Themen ist es jedoch so, dass eine Experten-Unterstützung zielführend ist, da es den Klienten an dem erforderlichen fachlichen Know-how fehlt. So kann es z.B. bei der Vorbereitung auf ein Vorstellungsgespräch sein, dass der Coach in eine beratende Rolle schlüpft. Es ist im Interesse des Klienten, wenn ein erfahrener Bewerbungs-Experte mit seinem Wissen beratend zur Seite steht und gleichzeitig aber dem Klienten die Wahl lässt, welche Handlungsstrategien für ihn stimmig und zielführend sind.

Für Unternehmen

Wie funktioniert CoachNow?

CoachNow ermöglicht kurzfristig online ein Gespräch mit einem professionellen Coach. Einfach den Wunschtermin auswählen und das Thema angeben, um innerhalb weniger Stunden mit einem Coach zu sprechen. Als registrierter User bekommt man bis zu drei Coach-Profile vorgeschlagen, die das optimale Matching für das individuelle Thema und die eigenen Präferenzen darstellen. Nach Auswahl des Coaches und verbindlicher Buchung kann es losgehen. Einfach zum gebuchten Termin einloggen, online per Audio-/Video-Gespräch mit dem Coach über das berufliche Anliegen sprechen und mit neuen Impulsen den nächsten Schritt gehen.

Wie werden die Coaches ausgewählt?
Unser Recruiting-Prozess umfasst mehrere Schritte, um eine hohe Qualität in der Auswahl der bei CoachNow tätigen Coaches zu gewährleisten. 
 
Im ersten Schritt kann sich jede und jeder Interessierte online bewerben, die/der bereits als Business Coach tätig ist. Wir legen Wert darauf, dass sowohl im Rahmen einer fundierten theoretischen Ausbildung als auch durch praktische Erfahrung umfassende Coaching-Kenntnisse erworben wurden. Selbstverständlich überprüfen wir dies anhand der eingereichten Unterlagen, mehrstufiger standardisierter Interviews und einem intensiven Referenzen-Check.
 
Sollten unsere fachlichen Recruiting-Experten eine Zusammenarbeit befürworten und die notwendigen Voraussetzungen erfüllt sein, kann ein Kooperationsvertrag mit dem Coach unterzeichnet werden.
Wie läuft die Qualitätssicherung für CoachNow?
Unser System zur Qualitätssicherung gewährleistet, dass nur qualifizierte und professionelle Coaches bei CoachNow tätig sind. So wird durch unseren standardisierten Recruiting-Prozess bereits bei der Auswahl der Coaches auf bestimmte Qualitätskriterien, wie z.B. eine umfassende Coaching-Ausbildung und praktische Erfahrung, geachtet.

Darüber hinaus kontrollieren wir im Rahmen des zweistufigen Evaluations-Systems die Arbeitsweise der Coaches. Jeder User hat sowohl unmittelbar nach der Coaching-Session als auch 14 Tage später nochmal die Möglichkeit, den Coach und sein Coaching-Verhalten zu bewerten. Durch dieses zweistufige Verfahren können wir u.a. den Praxistransfer messen und erhalten ungefiltert Rückmeldung zu den bei CoachNow tätigen Coaches. Sollte ein Coach wiederholt negativ bewertet werden, ist dies für uns Anlass, mit dem Coach ins Gespräch zu gehen. Bei nachhaltig negativen Bewertungen beenden wir die Zusammenarbeit. Aufgrund dieses konsequenten Handelns sind die Bewertungen der bei CoachNow tätigen Coaches in großer Mehrheit gut bis sehr gut.
Wie läuft die Evaluation der Coaches?
Direkt im Anschluss an eine Coaching-Session kann der User anhand eines kurzen Fragebogens Feedback zum Coaching geben. Darüber hinaus fragen wir auch nach dem Gemütszustand des Users und zeigen weiterführende Hilfsangebote auf, falls diese in einem akuten Fall angezeigt sind.
 
Zwei Wochen nach der Coaching-Session erhält der User nochmal eine E-Mail mit einem etwas ausführlicheren Fragebogen, den er/sie freiwillig ausfüllen kann. Hierbei stehen Aspekte der Nachhaltigkeit und des Praxis-Transfers im Zentrum.
 
Uns liegt einerseits daran, dass die Coachings nicht nur eine kurzfristige Entlastung bieten, sondern auch langfristig eine positive Unterstützung für unsere Kunden sind. Andererseits kann es nach einem Coaching zu dem Effekt kommen, dass man emotional aufgewühlt ist und mit unangenehmen Themen konfrontiert wurde. In diesem Zustand ist es möglich, dass man seine Unzufriedenheit in Form einer Projektion auf den Coach überträgt und diesen somit negativ bewertet. Daher ist die Zweit-Evaluation wichtig, da man nach 14 Tagen etwas Abstand gewonnen hat und die Intervention durch den Coach womöglich anders wahrnimmt.
Wer sind die Coaches?
Die bei CoachNow tätigen Coaches sind Frauen und Männer, die sowohl aufgrund einer fundierten theoretischen Ausbildung als auch durch praktische Erfahrung als Business Coach qualifiziert sind. Alle Coaches haben unser standardisiertes Recruiting-Verfahren erfolgreich durchlaufen. Hierbei werden die Ausbildungen, Zertifizierungen, praktische Erfahrungen und Referenzen überprüft. Dies geschieht u.a. in einem zweistufigen Interviewverfahren und in Gesprächen mit mehreren Referenzen der BewerberInnen.
 
Die Coaches bei CoachNow sind alle an unterschiedlichen Orten in Europa als Business Coaches tätig. Da sie alle einen hohen Anspruch an sich selbst und die eigene fachliche Professionalität haben, bilden sich die bei CoachNow tätigen Coaches kontinuierlich fort und reflektieren Ihre Arbeitsweise im Rahmen von Supervision.
Nutzen meine Mitarbeiter überhaupt CoachNow?
Durch Befragungen der Zielgruppe wissen wir, dass 95% der Berufseinsteiger und Young Professionals Coaching für ein wirkungsvolles Instrument halten und sich vorstellen können mit einem Coach zu sprechen. Aufgrund der Erfahrungen seit unserem Markteintritt und der durchweg positiven Resonanz bestätigt sich dieses Ergebnis. Besonders Berufseinsteiger der Generation Y legen Wert auf digitale Lösungen und nehmen CoachNow mit großer Begeisterung an.
 
Für Sie als Arbeitgeber ist CoachNow das innovative Personalentwicklungsinstrument, das sich Ihre Mitarbeiter wünschen. Das zeigt u.a. die Kienbaum Talent-Management-Studie 2018. (Hier gehts zur Studie). 
Welche Produkte bietet CoachNow für Unternehmen?
Für die Unterstützung beim Onboarding, die fokussierte Begleitung von Talent-Pools oder auch eine individuelle Förderung durch Coaching bietet CoachNow maßgeschneiderte Lösungen für Organisationen und Unternehmen.
 
Schauen Sie sich einfach unser Angebot an.
Funktioniert die Technik einwandfrei?
Ja. Umfangreiche Tests in der Beta-Version von CoachNow haben uns geholfen, CoachNow hinsichtlich der technischen Funktionalität weiter zu perfektionieren. So wurden z.B. die Verbindungen zwischen User und Coach nochmal doppelt abgesichert, um eine einwandfreie Verbindung zu gewährleisten. Als weitere Check-Hilfe dient der Verbindungstest, bei dem der User bereits vor der Session die technischen Anforderungen an seinem Endgerät testen und ggfs. vorhandene Störungen beseitigen kann.
Werden die Gespräche aufgezeichnet?
Nein. Denn Coaching ist Vertrauenssache. Durch das geschützte Gespräch mit einem professionellen Business Coach von CoachNow ermöglichen Sie Ihren Mitarbeitern, mit einem neutralen Sparring Partner außerhalb Ihres Unternehmens zu sprechen. Eine Aufzeichnung oder Speicherung der Gespächsinhalte wäre kontraproduktiv und würde die Vertrauensbasis für das Coaching zunichte machen.

Technik

Was kann ich tun, wenn meine Internetverbindung unterbrochen wird?
Überprüfen Sie, ob Sie Ihr WLAN noch eine Verbindung hat bzw. ob eventuell Ihr Netzwerk-Kabel herausgezogen wurde. Sie können in den Netzwerk-Einstellungen Ihres Computers erkennen, wie stark das Signal Ihres WLAN ist. Sobald Sie wieder über eine aktive Internet-Verbindung verfügen aktualisieren Sie bitte Ihr Browser-Fenster.
Welche Probleme können meine Firewall-Einstellungen verursachen?
Sowohl Ihr Router als auch Ihr PC oder Mac sind in der Regel durch eine Firewall geschützt. Diese schützt gegen unberechtigte Zugriffe auf Ihr System. Allerdings kann es vorkommen, dass die Firewall auch gewünschten Daten-Austausch - wie z.B. Audio und Video bei einer CoachNow-Session - blockiert. In diesem Fall kann es sein, dass Sie diese Kanäle entsprechend freigeben bzw. Ihre Firewall für diese Aktion ausschalten.
 
Für die Übertragung von Audio- und Videodaten ist die Kommunikation mit dem Kommunikationsserver und zwischen den Teilnehmern untereinander erforderlich. Sollte die Verbindung unter den Teilnehmern (STUN-Verbindung) durch Firewall/Router Konfiguration blockiert werden, wird versucht über einen externen Server (TURN-Verbindung) die Verbindung zwischen den Teilnehmern herzustellen. Hierfür arbeiten wir mit einem externen Dienstleister (https://xirsys.com) zusammen, welcher sich durch die sichere und zuverlässige Übertragung der Daten zwischen den Teilnehmern auszeichnet.
 
Um im Vorfeld die Blockierung der Verbindung durch die Firewall oder den Router zu verhindern, geben Sie bitte nachfolgende Ports frei:
 
Kommunikationsserver:
 
Domain: coach-now.de
Port: 443, 6504
Protokoll: TCP (ausgehende Verbindungen)
 

TURN Server:

Domain: e2.xirsys.com
Port: 80, 3478
Protokoll: UDP (ein- und ausgehende Verbindungen)
 
Domain: e2.xirsys.com
Port: 80, 443, 3478, 5349
Protokoll: TCP (ein- und ausgehende Verbindungen)
Trotz erfolgreichem Verbindungstest kann ich keine Session starten. Was kann ich tun?
Stellen Sie sicher, dass nur ein Browser Fenster (das mit der aktiven Coaching-Session) geöffnet ist. Wenn der Verbindungstest noch geöffnet ist, kann nicht auf die Kamera und das Mikrofon zugegriffen werden und die Session startet nicht korrekt.
Wie ändere ich meine Browser-Einstellungen?

Anleitungen für die gängigen Browser finden sich hier.

Chrome: https://support.google.com/chrome#topic=7438008

Firefox: https://support.mozilla.org/de/kb/firefox-einstellungen

Edge: https://support.microsoft.com/de-de/products/microsoft-edge

Safari: https://support.apple.com/de-de/guide/safari/ibrw1072/mac

Welche Besonderheiten gibt es bei Unternehmens-Netzwerken?
In Unternehmens-Netzwerken werden manchmal bestimmte Ports für die Video-Kommunikation aus Sicherheitsgründen geblockt. Dies kann dazu führen, dass keine Session stattfinden kann. Bitte sprechen Sie daher vor der Session mit Ihrem IT-Administrator.
Funktioniert CoachNow mit allen Browsern?
Leider noch nicht. Für die Video-Verbindung wird der aktuelle Standard WebRTC (Web Real-Time Communication) benötigt. Dieser ist vom W3C standardisiert wurden, wird jedoch leider immernoch nicht von allen Browsern in vollem Umfang unterstützt. 
 
Es sollte daher am Besten nur die aktuellste Browser Version verwendet und auf alte Browser wie z.B. den Internet Explorer verzichtet werden. Die besten Erfahrungen haben wir mit Google Chrome gemacht.
 
Nachfolgende Browser werden unterstützt (Stand 06/2018):
- Google Chrome (Windows, macOS, Ubuntu 18.04, Debian 9.4.0, Android)
- Mozilla Firefox (Windows, macOS)
- Opera (Windows, macOS, Ubuntu 18.04)
- Safari (macOS, iOS)
- Chromium (Ubuntu 18.04, Debian 9.4.0)
 
Nachfolgende Browser werden NICHT unterstützt (Stand 06/2018):
- Microsoft Internet Explorer (Windows)
- Microsoft Edge (Windows)
- Mozilla Firefox (Ubuntu 18.04, Debian 9.4.0)
Wie gebe ich meine Kamera und mein Mikrofon frei?
In jedem Browser ist unter den Einstellungen die Möglichkeit zur Freigabe von Mikrofon und Kamera möglich. Diese sind entweder unter Einstellungen oder direkt in der Adresszeile zu finden.
Was kann ich tun, wenn keine Verbindung zustande kommt?
Führen Sie den Verbindungstest durch. Dadurch sollten Sie bereits erste Hinweise erhalten, woran es liegen könnte. 
 
Überprüfen Sie, ob es mit einem anderen Browser funktioniert. Mit Google Chrome läuft die Video-Kommunikation von CoachNow am stabilsten. 
 
Überprüfen Sie Ihre Firewall-Einstellungen am PC und Ihrem Router. Manchmal blockieren die Sicherheitseinstellungen eine Verbindung mit einem anderen PC, sodass eventuell eine Freigabe in den Firewall-Einstellungen erforderlich ist.
 
Überprüfen Sie die Freigabe-Einstellungen für das Mikrofon und die Kamera. Diese können sowohl im Browser als auch im PC unter den Einstellungen freigegeben werden, damit eine einwandfreie Bild- und Ton-Übertragung erfolgen kann.
Was kann ich tun, wenn die Video-Verbindung unterbricht?
Wenn die Verbindung abbricht, wird im Normalfall versucht die Verbindung selbständig wieder aufzubauen. Sollte dies auch nach 30 Sekunden nicht der Fall sein, aktualisieren Sie bitte die Seite in Ihrem Browser (Tastenkombination Windows: [Strg]+[F5], Apple Safari: [cmd] + [R]).
 
Sollte dies keine Verbesserung bringen, prüfen Sie bitte ob Ihre Internetverbindung noch verfügbar ist. Dies können Sie z.B. sehr leicht herausfinden indem Sie im Browser eine neue Seite öffnen.
Welche technischen Mindestanforderungen werden für eine CoachNow-Session benötigt?
Für die Video-Verbindung wird der aktuelle Standard WebRTC (Web Real-Time Communication) benötigt. Dieser ist vom W3C standardisiert wurden, wird jedoch leider immernoch nicht von allen Browsern in vollem Umfang unterstützt. 
 
Es sollte daher am Besten nur die aktuellste Browser Version verwendet und auf alte Browser wie z.B. den Internet Explorer verzichtet werden. Die besten Erfahrungen haben wir mit Google Chrome gemacht.
 
Nachfolgende Browser werden unterstützt (Stand 06/2018):
- Google Chrome (Windows, macOS, Ubuntu 18.04, Debian 9.4.0, Android)
- Mozilla Firefox (Windows, macOS)
- Opera (Windows, macOS, Ubuntu 18.04)
- Safari (macOS, iOS)
- Chromium (Ubuntu 18.04, Debian 9.4.0)
 
Nachfolgende Browser werden NICHT unterstützt (Stand 06/2018):
- Microsoft Internet Explorer (Windows)
- Microsoft Edge (Windows)
- Mozilla Firefox (Ubuntu 18.04, Debian 9.4.0)
 
Für die Übertragung von Audio- und Videodaten wird eine leistungsfähigere Internet-Anbindung benötigt als für die Bedienung der restlichen Plattform. Pro Teilnehmer einer Sitzung mit Audio- und Videoübertragung werden ungefähr 0,3 MBit/s Bandbreite zur Übertragung benötigt
 
Wir empfehlen den Einsatz eines Headsets anstelle des Standard-Notebook-Mikrofons oder Webcam-Mikrofons. Headsets ermöglichen in der Regel eine bessere Sprachqualität und geringere Umgebungseinflüsse. Ein geeignetes Headset ist bereits sehr preisgünstig zu erwerben. Dabei haben drahtgebundene USB-Headsets den Vorteil, dass keine Akkus oder Batterien enthalten sind, deren Ladestatus überprüft werden muss.