So gelingt der Berufseinstieg

Nachdem die Ausbildung oder das Studium erfolgreich abgeschlossen wurde, beginnt mit dem Berufseinstieg ein neuer Lebensabschnitt. Berufseinsteiger haben in der Gegenwart zwar eine Fülle von Optionen und die freie Auswahl unter zahlreichen Einstiegschancen, doch die Anforderungen und der Konkurrenzdruck wachsen ständig. Für einen gelungenen Berufseinstieg müssen sich Bewerber profilieren und aus der Masse abheben. Ist das Vorstellungsgespräch positiv verlaufen und der Wunschjob ergattert, werden häufig die ersten Hürden im beruflichen Arbeitsalltag sichtbar.

Oft stehen sich hoffnungsvolle Nachwuchskräfte zu Beginn des Berufslebens selbst im Weg. Die Angst vor Fehlern und die damit verbundene Befürchtung, der eigenen Karriere zu schaden, dominiert das eigene Handeln. Ein fataler Kreislauf, denn selbstverständlich fehlt Berufseinsteigern noch die nötige Routine bei der Bewältigung der täglichen Aufgaben. Nur in Ausnahmefällen verlaufen Karrieren geradlinig und linear. Typisch sind Karriereknicks, die nicht selten mit einem beruflichen Neuanfang einhergehen. Berufseinsteiger dürfen sich von Rückschlägen nicht entmutigen lassen. Zum Anfang der beruflichen Karriere ist es normal, dass Fehler passieren. Entscheidend ist der Umgang mit diesen Fehlern. Wer beweist, dass ein Fehltritt einen Lerneffekt hat, erntet Anerkennung und Unterstützung, während Vertuschungsversuche Misstrauen hervorrufen.

Auf Berufseinsteiger lauern viele Fallstricke im Arbeitsalltag, unabhängig davon, ob es sich um einen sozialen Beruf oder einen Job in der Forschung, der Beratung oder im Vertrieb handelt. Nicht jeder Tritt in ein Fettnäpfchen lässt sich im Berufsalltag vermeiden, doch beim Umschiffen tückischer Klippen kann ein Job Coach wertvolle Hilfe leisten.

CoachNow unterstützt Berufseinsteiger mit einem professionellen Coaching in der schwierigen Zeit des beruflichen Einstiegs oder Neustarts.