Diese Symptome entstehen bei Überforderung

Überforderung im Job ist ein weitverbreitetes Phänomen. Dass dieses Thema nur selten offensiv angesprochen wird, hängt mit der Arbeitskultur zusammen. Betroffene haben Angst, als Versager abgestempelt zu werden oder den Eindruck zu erwecken, sie wären den gestellten Aufgaben nicht gewachsen. In der Folge überfordern sich die Betroffenen selbst und setzen sich immer ambitioniertere Ziele. Die Folgen für die Gesundheit können fatal sein. Burn-out und Depressionen sind klassische Erkrankungen, die auf zu viel Stress zurückzuführen sind. Überforderung lässt sich anhand bestimmter Symptome zielsicher identifizieren. Die Betroffenen leiden häufig unter Schlafstörungen, nehmen die Mahlzeiten unregelmäßig ein und neigen gelegentlich zu übermäßigem Alkoholkonsum.

Da Überforderung von vielen Arbeitnehmern unbewusst als persönliche Schwäche gedeutet wird, scheuen sie sich, die Überlastung selbst einzugestehen. Dabei ist dies der erste Schritt, um an der Situation dauerhaft etwas zu ändern. Klassische Symptome einer Überforderung sind häufige Erschöpfungszustände. Wer sich ausgepowert, antriebslos und unmotiviert fühlt, kann unter zu hohen Anforderungen leiden. Dieser Zustand kann sich auch in häufigen Erkrankungen niederschlagen, da die Kraftanstrengungen auch dem Immunsystem zusetzen. Wenn es Sie große Überwindung kostet, morgens aufzustehen und zur Arbeit zu fahren, kann dies auf eine Überforderung im Job hindeuten.

Ein eindeutiges Symptom für eine Überforderung ist eine Anhäufung von Überstunden. Reicht die vertraglich festgelegte Arbeitszeit über einen längeren Zeitraum nicht aus, um das Arbeitspensum zu schaffen, muss dringend gegengesteuert werden. In der Praxis kommt es oft zu einer Häufung von Fehlern, die auf Stress am Arbeitsplatz zurückzuführen sind. Bedrohlich wie ein Damoklesschwert schwebt die Angst vor neuen Aufgaben über Ihrem Kopf.

Die Überforderung im Beruf bleibt nicht ohne Folgen für das Privatleben. Nur wenige Menschen sind in der Lage, eine klare Abgrenzung zwischen Berufsalltag und Privatleben zu schaffen.

Wenn Sie einige oder alle Symptome bei sich wiedererkennen, leiden Sie mit hoher Wahrscheinlichkeit unter Überforderung. Ein Coaching bringt Licht ins Dunkel und zeigt Wege aus diesem Teufelskreis auf.