Konfliktsituationen

Was tun bei Konfliktsituationen am Arbeitsplatz?

Wo Menschen zusammenarbeiten, gibt es Konfliktpotenzial. In der Praxis reicht manchmal eine unüberlegte Bemerkung, um einen Kollegen auf die Palme zu bringen. Nicht jeder Tag ist gleich und potenzielle Konfliktsituationen am Arbeitsplatz, die an einem Tag weggelächelt werden, sind an einem anderen Arbeitstag Auslöser für einen heftigen Streit.

Wenn die Emotionen hochkochen, kann es unter Umständen zu verbalen Entgleisungen kommen, die das Arbeitsklima dauerhaft belasten. Trotz gegensätzlicher Positionen müssen sich beide Parteien klarmachen, dass sie auch in Zukunft miteinander auskommen müssen. Eine große Herausforderung, wenn die Gefühle überhand gewinnen und eine Eskalation unausweichlich scheint.

Die Frage: „Was tun bei Konfliktsituationen am Arbeitsplatz?“, lässt sich nicht pauschal beantworten. Zu vielschichtig sind die Konfliktsituationen im Alltag und allgemeine Ratschläge bieten sich nicht als Problemlöser für individuelle Fälle an. Hinzu kommt, dass sich zahlreiche Menschen in einer Konfliktsituation überfordert fühlen.

Wertvolle Hilfe bietet in dieser Phase ein Coach an. Er tritt nicht als Vermittler zwischen beiden Konfliktparteien auf, sondern ermöglicht einen Perspektivwechsel. Als Außenstehender ist ein Coach nicht emotional in die Konfliktsituationen involviert. Er unterstützt den Klienten bei der Ursachenforschung und beim eigenen Erkennen von Lösungsstrategien.