Coaching als Bewerbungsunterstützung

Im Zusammenhang mit einer Bewerbung auf eine neue Stelle steht man vor zahlreichen Fragestellungen, bei denen man durch einen Coach eine hilfreiche Unterstützung bekommen kann. Mit einem Coach kann man analysieren, welche typischen Phasen ein Bewerbungsgespräch hat und wie man sich darauf am besten vorbereitet. Das kann vom angemessenen Dresscode über die gelungene Selbstpräsentation bis hin zu Tipps für die Begrüßung gehen. Auch der Umgang mit der eigenen Nervosität im Vorstellungsgespräch kann mit einem Coach bearbeitet werden.

Häufig holen sich Menschen auch Hilfe, um ein Job-Interview im Rahmen eines Coachings zu trainieren – sowohl als Präsenz-Übung als auch online oder per Telefon. Nicht selten geben Bewerber ihre Bewerbungsunterlagen vor der Bewerbung zuerst einem Coach, damit dieser bewerten kann, ob der Lebenslauf verständlich ist, das Bewerbungsfoto angemessen ist und wie Lücken im Lebenslauf gut begründet werden können.

Immer wieder werden Coaches gefragt, wenn es um das Üben von typischen Bewerbungsfragen geht. Dabei ist es häufig für den Bewerber interessant, zu wissen, welche Fragen in den meisten Bewerbungsgesprächen gestellt werden, welche Fangfragen lauern können und wie man souverän mit unzulässigen Fragen im Bewerbungsgespräch umgeht.

Durch die Begleitung durch einen Coach ist es möglich, diese Situationen im Vorfeld zu üben, durchzuspielen und in seiner Reaktion souveräner und routinierter zu werden.