Berufsstart

Man hat erfolgreich seine Ausbildung oder sein Studium hinter sich gebracht und startet voller Euphorie in seinen ersten Job. Endlich nicht mehr Azubi oder Praktikant, sondern endlich einen festen Job. Nun kann man endlich auf fachlicher Ebene das umsetzen, was man in den vorangegangenen Jahren in der Theorie gelernt hat. Nicht selten kommt es dann aber in den ersten Monaten zu einer Ernüchterung und Frustration, da man bei vielen Themen des Alltags unsicher ist und darin vielleicht sogar offensichtliche Fehler macht.

Zu Beginn des Arbeitslebens kennt man noch nicht alle Gepflogenheiten und unausgesprochenen Regeln. Häufig fehlt einem die Routine, da man ja gerade in seinem neuen Job durchstarten will und dem Arbeits-Umfeld zeigen will, was man draufhat. Vielleicht denkt man, dass man selbst der Einzige ist, der diese Frage hat und traut sich nicht, seine Frage zu stellen. Nicht selten werden aus Scham Probleme eher nach dem Trial-and- Error-Prinzip gelöst anstatt professionell und der Situation angemessen.

Dabei muss man keine Angst haben, dass die eigenen Fragen peinlich sind, denn es geht allen Berufseinsteigern gleich. In keiner Ausbildung und keinem Studium lernt man diese Themen des beruflichen Alltags – aber man kann mithilfe eines Coaches vermeiden, in jedes Fettnäpfchen zu treten. CoachNow unterstützt hierbei speziell Berufseinsteiger in den ersten Monaten und Jahren des Berufslebens.